SPD-Amrum - online -

SPD in Berlin
Mitglied werden!
Willkommen bei der SPD-Amrum

SPD-Ortsverein Amrum
Liebe Mitglieder, Freunde und Unterstützer
Mit dem WIR-Gefühl, das die Sozialdemokratische Partei Deutschland seit 150 Jahren erfüllt, bereiten auch

WIR AUF AMRUM
uns auf die Gemeindewahl am 6. Mai 2018 vor. Dabei wird ebenfalls die Zusammensetzung des Kreistages Nordfriesland neu bestimmt. Nicht ein vorüber gehendes Wahlprogramm, sondern die uns allen am Herzen liegenden Handlungsfelder bestimmen unser Denken und Handeln, jetzt und in den vor uns liegenden fünf Jahren. Wir wollen dazu beitragen, dass künftig mit der Zusammenfassung aller Mittel und Kräfte auf unserer Insel eine gesunde Wirtschaft, heile Natur und die hohe Lebensqualität für die hier lebenden Menschen gesichert werden. Dafür brauchen wir Eure Unterstützung.
 

Protokoll der Mitgliederversammung vom 17.02.2018

Veröffentlicht von Ulrike Rodust, MdEP am: 10.12.2014, 12:03 Uhr (100221 mal gelesen)
[Europa]
Verwässerung von Rückwurfverbot verhindern

Brüssel Der mühselig errungene Erfolg bei der jüngst beschlossenen EU-Fischereireform, den Rückwurf von Beifang zu verbieten, droht bei der konkreten Umsetzung den Bach runterzugehen. Am meisten darüber ärgert sich die Berichterstatterin für die Reform der gemeinsamen Fischereipolitik und SPD-Europaabgeordnete Ulrike Rodust. Bei den für Mittwoch angesetzten Verhandlungen zwischen EU-Parlament, Kommission und Rat wird sie dagegen ankämpfen.

 
Veröffentlicht von Ulrike Rodust, MdEP am: 30.09.2014, 12:36 Uhr (102067 mal gelesen)
[Europa]
Die europäische Fischereipolitik wird auch unter Karmenu Vella den eingeschlagenen Reformkurs weiter beschreiten. Das wurde bei der ersten Anhörung des maltesischen Kommissars-Kandidaten am Montagnachmittag in Brüssel deutlich. Der Sozi­al­de­mo­krat soll auf Vor­schlag von Kom­mis­si­ons­prä­si­dent Jean-Claude Juncker in der neuen Kom­mis­sion sowohl für den Berei­ch Mee­res­po­li­tik und Fische­rei als auch für den Umweltschutz zustän­dig sein.

 
Veröffentlicht von Ulrike Rodust, MdEP am: 19.09.2014, 13:24 Uhr (98549 mal gelesen)
[Europa]
Viele Menschen in Schleswig-Holstein hegen erhebliche Sorgen bezüglich der Ausgestaltung des transatlantischen Freihandelsabkommens mit den USA, TTIP. Das wurde bei einer Diskussionsrunde deutlich, zu der die SPD-Europaabgeordnete Ulrike Rodust am Donnerstagabend ins Restaurant der Holstenhallen in Neumünster eingeladen hat. Werner Koopmann von der IHK, Damian Arikas von der Global Marshall Plan Foundation und der Vorsitzende des Handelsausschusses des Europäischen Parlamentes, Bernd Lange, diskutierten hier mit etwa achtzig Gästen.

 

166772 Aufrufe seit Juni 2007        
 
Europaabgeordnete
Amrum-Wetter
Amrums Zukunft gestalten!

Mitmachen in der SPD

Mehr Info und online anmelden

spd-amrum.de

Kontakt: Freya Paulsen 04682-612